Luftreiniger bei Allergien und Heuschnupfen hilfreich? Ionisator Inventor NAM-ION200 Vorstellung

 

Sommerzeit ist Pollenzeit und viele Allergiker leiden unter Pollen und kommen nicht zur Ruhe. 


Neben verschiedenen Lösungen wie z.B. vor dem Schlafengehen duschen und vor allem Haare waschen, Bettwäsche nicht draußen trocknen, Fenster im Schlafzimmer im Sommer geschlossen halten, stellt sich die Frage, ob ein Luftreiniger zusätzlich für Erleichterung und weniger schlaflose Nächte sorgen kann.

 

Die Firma Inventor hat ihren neuesten Luftreiniger NAM-ION200 zur Verfügung gestellt, um eine zusätzliche Möglichkeit für Allergiker zu zeigen, Staub, Pollen und vieles mehr aus der Luft zu filtern und so einen Beitrag zu ruhigen Nächten zu leisten.

 

Dafür vielen Dank an die Firma Inventor: https://www.inventorappliances.com/de/

 

Transcript:

Achtung! Es folgt eine Dauerwerbesendung mit Produktplatzierungen und Produkthilfe!

 

Moin, Hallo und herzlich Willkommen! 

 

Ich bin der dicke Dirk und heute guckst du ein Video aus dem Bereich Haus und Garten! Haus und Garten ist mal wieder fällig, weil es Sommer wird und das Thema gerade aktuell ist. Dieses Video ist mit Produktplatzierung und Produkthilfe, denn die Firma Inventor, da ist das Logo, hat das Gerät, das ich heute vorstellen möchte, zur Verfügung gestellt. Es handelt sich um den NAM-ION200 Luftreiniger. Wozu brauche ich denn ein Luftreiniger? Wenn du keinen Heuschnupfen hast oder Tierhaarallergie oder Hausstauballergie oder irgend etwas in der Richtung und in einer Gegend wohnst, in der die Luft nicht besonders mit Staub belastet ist, ja dann brauchst du keinen! Dann würde ich sagen: Vielen vielen Dank fürs Zuschauen bis hierhin und über einen Daumen hoch würde ich mich freuen! wenn du aber Heuschnupfen hast, also eine Pollen- allergie oder eine Hausstauballergie oder Tierhaare oder irgend eine Allergie, die auf Dingen basiert, die durch die Luft übertragen werden, dann kann so ein Luftreiniger echt hilfreich sein! Wenn du in einer Gegend wohnst, in der Luft viel mit Staub belastet ist, dann kann so ein Luftreiniger auch hilfreich sein! Aber jetzt habe ich genug erzählt! Jetzt gucken wir uns das Gerät mal an! So wird er geliefert, so sieht der Karton aus. Beschriftet ist er in englisch, aber man sieht dass es ein Ionizer ist, also ein Ionisator. Das ist ein HEPA-Filter und ein Aktivkohlefilter ist und dass er für Räume gedacht ist bis zu 20 Quadratmetern. Bei normaler Raumhöhe, nehme ich mal an. So sieht er von der Seite aus. Wer griechisch lesen kann: einmal in griechisch, das ganze noch mal in englisch, ce-zeichen ist drauf und ich würde sagen, ich packe ihn jetzt mal aus! So, wenn das Gerät dann ausgepackt ist, sieht so aus! Es gibt eine Bedienungsanleitung in vielen Sprachen, unter anderem auch deutsch. Netzstecker für Deutschland und das ist das Gerät! Ziemlich schlankes Design, von der Seite schaut so aus. Und dann legen wir mal los! Vor der ersten Inbetriebnahme, und dann können wir auch gleich die Reinigungsfunktion erklären, müssen wir den Filter einmal ausbauen, weil der ist noch in einer Tüte eingepackt. Dazu greifen wir hier rein ... Übrigens, beim Auspacken, das ist richtig cool: Das Erste, was positiv auffällt, wenn man den Karton aufgemacht und das Gerät herausheben will, ist der Griff! Supergut! Ein Griff, herausgehoben, fertig! Geht schnell! Klasse! So, jetzt aber Filterwechsel! Also einfach nach vorne ziehen, dann kann man die Rückwand abnehmen. Das hier ist unser Filter. Den nehmen wir einfach raus. Auch einfach nur klappen. Hier sieht man den Lüfter. Jetzt müssen wir einfach nur die Folie entfernen. So und anschließend kann man den Filter wieder einsetzen und zwar von unten nach oben und so, dass die Schaumstoff- umrandung hier dicht abschließt. Fertig! Um ihn später wieder rausnehmen zu können, wenn man reinigen möchte, einfach nur ziehen oder beziehungsweise wechseln möchte, einfach nur ziehen. So, dann kommt die klappe wieder davor. Jetzt sauber eingerastet! Fertig! Das Gerät ist recht präzise verarbeitet, also kein Problem mit wackelnden Teilen, klappernden Teilen oder ähnlichem. Das funktioniert! So, dann gucken wir uns mal die Bedienung davon an. So, bevor es losgeht, muss man natürlich erst den Netzstecker stecken. Das mache ich jetzt mal. Ganz wichtig ist: Vor dem Reinigen, vor dem Öffnen immer den Netzstecker ziehen und danach wieder anstöpseln. So, die Bedienung ist, wie auch bei dem Luftentfeuchter von Inventor, ziemlich intuitiv. Die Power-Taste schaltet das Gerät ein und wenn ich noch mal drauf drücke, na? Rate mal! Genau! Schalte ich das Gerät wieder aus. Sehr intuitiv! Also Power, damit er läuft! So, für den Ventilator und damit auch automatisch für die Lautstärke im Betrieb, gibt es die Fan-Taste. Zur Zeit, ich weiß nicht, ob man das auf dem Video sehen kann, leuchtet die Turbo-Leuchte. Wenn ich auf die Fan-Taste drücke, leuchtet die Lampe low, der ist ganz leise, wenn ich noch mal drauf drücke leuchtet medium. So, wird etwas lauter, es wird mehr Luft umgewälzt. Nochmal! Lämpchen high leuchtet, viel Luft umgewälzt und turbo mal so richtig Luft umgewälzt. Ich schalte mal wieder runter auf low, dann ist das mit der Aufnahme hier besser zu verstehen. So, dann gibt es die Taste Timer. Wenn ich einmal drauf drücke, leuchtet das Lämpchen für eine Stunde, das Gerät würde sich also nach einer Stunde abschalten. Wenn ich noch mal drauf drücke, du wirst es erraten können, genau, zwei Stunden. Noch mal vier Stunden, nächstes Mal acht Stunden, noch mal drauf, kein Timer, kontinuierlicher Betrieb. Die Taste sleep versetzt das Gerät in den Schlafmodus, also in den möglichst ruhigen Modus. Zeige das mal eben: wenn er vorher auf turbo stand ... So jetzt laut! Jetzt Taste sleep... alles ruhig! Taste sleep wieder aus ... wie der turbo! Nix anderes als wenn man hier auf low schaltet und die taste ION kennst du auch schon vom Luftreiniger EVA II ION, setzt den Ionisator in Betrieb. Dadurch wird die Luft noch mal besonders gereinigt. Sieht man auch daran, dass hier das Lämpchen leuchtet. Intern im Gerät läuft ein Betriebsstunden- zähler und deswegen würde das Lämpchen filter aufleuchten, wenn es Zeit ist, den Filter zu reinigen. Einfache Sache, wird einfach nur abgewischt. Das Lämpchen leuchtet auf, wenn man die Tasten fan und timer gleichzeitig eine Sekunde lang drückt. Jetzt leuchtet es, dann ist die Kindersicherung eingeschaltet und hier tut sich nichts mehr. Kindersicherung ausschalten: das ganze wieder eine Sekunde drücken! Also kinderleichte Bedienung sehr easy! Das ganze sieht sehr wertig aus, den Aufkleber kann man noch entfernen und passt ganz prima ins Schlafzimmer! Luft kommt hier oben raus, angesaugt wird sie hinten. Die Empfehlung ist, um das Gerät herum 30 Zentimeter Platz zu lassen. So, jetzt bin ich mal eben leise, damit man vielleicht hören kann, wie leise das Gerät arbeitet... Ich lege jetzt mal mein Handy daneben, um die Dezibel anzuzeigen. Kann man das sehen? Ich hoffe, das kann man sehen. Ganz normal hinstellen... Jetzt mal auf turbo... Jetzt noch mal leise So, hat also eine angenehme Lautstärke, kann man auch im Schlafzimmer laufen lassen! So, das war's schon! Gerät ist einfach zu bedienen, schick ist es auch, leise ist es, man kann es also auch während des Schlafs im Schlafzimmer laufen lassen. Aber das ist ja immer eine gefühlte Geschichte. Ich würde es mal ausprobieren. Warum habe ich es vorgestellt? Einfach um Werbung zu machen? Nein, habe ich nicht!! Meine Frau und ich, wir nutzen nämlich schon seit über einem Jahr ein ähnliches Gerät, einen Luftreiniger im Schlafzimmer! Ich tue das, weil ich Heuschnupfen habe und zwar immer so von Ende Juni bis Ende September. Wir lassen es über Nacht laufen, dann reinigt es die Luft ... Ja, reinigt es die Luft ... Leider haben wir keine Möglichkeit, Reinigungseffekte zu belegen, weil wir keine Messgeräte haben, die das ganz deutlich zeigen. Ich kann nur sagen: gefühlt ist die Luft sauberer, gefühlt geht es mir in der Heuschnupfenzeit besser! Neben allen anderen Maßnahmen, vorm Schlafengehen duschen, die Fenster im Schlafzimmer nicht aufmachen, die Bettwäsche nicht draußen trocknen, sondern im Trockner, unterstützt mich gefühlt der Luftreiniger auf jeden Fall dabei, nachts besser schlafen zu können. Wenn jemand so was ausprobieren möchte: Ich verlinke das Gerät noch mal unten in der Videobeschreibung. Mach dich schlau, bilde dir deine Meinung! Ich wollte es nur vorgestellt haben. Das Gerät ist ganz neu und gerade jetzt, wo die Heuschnupfenzeit anfängt, ist es vielleicht hilfreich! Vielen Dank für deine Zeit, Danke fürs Zuschauen, über den Daumen hoch würde ich mich freuen und ansonsten würde ich sagen: Moin, Tschüß und bis bald! Achtung! Das war eine Dauerwerbesendung mit Produktplatzierungen und Produkthilfe!

Druckversion Druckversion | Sitemap
© DerDickeDirk