Napfschnecken - Prachtschmerlen - Aquarium-Kühler - Test | Blitzlicht002

Napfschnecken - Prachtschmerlen - Aquarium-Kühler - Test | Blitzlicht002

 

Willkommen zum 2. Blitzlicht!

 

Es sind wieder spannende Fragen und Kommentare angekommen und ich versuche, eine Lösung oder Antwort zu geben.

 

Musik hat eine Frage zum zweiten Teil des Videos über den Versuch mit den Napfschnecken und ihren Gelegen.

 

Raiden fragt, ob man Napfschnecken zusammen mit Prachtschmerlen halten kann

 

Iso 100 möchte gerne wissen, ob man Napfschnecken auch im Kaltwasseraquarium halten kann

 

Tja, und dann der Aquarium-Kühler!

Juergen und einige andere haben sich gemeldet und sich einen Test des Kühlers gewünscht, bei dem die Raumtemperatur höher liegt. Dazu habe ich eine spontane Entscheidung getroffen.

 

Viel Spaß beim Zuschauen!

Transcript:

Achtung! Es folgt eine Dauerwerbesendung mit Produktplatzierungen und Produkthilfe! Moin, Hallo und Herzlich Willkommen! Ich bin der dicke Dirk und du guckst gerade das zweite Blitzlicht! Heute geht es im Wesentlichen um den Teil Aquarium. Fast ausschließlich. Los geht's! Musik hat gefragt, wann denn das nächste Video zum Teil Schnecken kommt, wie denn der Test läuft. Ich hatte gesagt, ich würde das versuchen, auf nächsten Freitag hin zu bekommen, aber das muss ich leider verschieben. Ich muss dich da vertrösten. Den Grund erfährst du gleich am Ende des Videos. Raiden hat gefragt, ob man Prachtschmerlen zusammen mit Napfschnecken halten kann. Dazu kann ich ganz klar sagen: Weiß ich nicht! Also ich hab selber keine Prachtschmerlen und kann das nicht beurteilen, aber ich habe mich mal im Internet schlau gemacht und da habe ich erfahren: Kann man machen. Nur nicht in einem Becken! Es wird darüber berichtet, dass Turmschnecken geknackt werden. Es wird darüber berichtet, dass Napfschnecke entweder ... quatsch ... das Apfelschnecken entweder geknackt werden oder verstümmelt werden. Meine Empfehlung wäre: Lieber nicht! Iso 100 fragt ob, man Napfschnecken denn auch im Kaltwasserbecken halten kann. Ja, das kommt drauf an. Also ich selber habe keine Kaltwasserbecken. Deswegen kann ich nicht aus eigener Erfahrung sprechen, aber ich habe mich natürlich mal wieder schlau gemacht! Und zwar: Kaltwasserbecken bewegen sich ja temperaturmäßig so irgendwo zwischen 18 und 22 Grad Celsius Raumtemperatur. Napfschnecken können zwischen 18 und 30 Grad Celsius gut vertragen. Allerdings eher 22, ist so die landläufige Meinung. Es scheint zu sein, also würde es gehen, weil, das überlappt sich ja. Mit 22 Grad Celsius müssten eigentlich beide gut zurechtkommen. Vielleicht probierst du es einfach mal mit einer erst mal aus, ganz vorsichtig, um dann zu sehen, ob es funktioniert oder nicht. Theoretisch scheint es möglich zu sein. Und jetzt kommen wir zu dem Thema, warum ich das erste Video verschieben muss. Es geht um den Lüfter. Viele Anfragen in den Kommentaren haben mich erreicht, Mails habe ich gekriegt: Wie ist denn das jetzt mit dem Lüfter, wenn die Raumtemperatur 30 Grad Celsius beträgt? Das wollte Jürgen gerne wissen und ich habe gesagt: Jürgen, im Moment kann ich dieses video nicht machen, weil: Ich krieg diesen ollen Raum nicht auf 30 Grad. Zumindest nicht mit vertretbarem Aufwand. Jürgen hat aber auch vorgeschlagen, einfach mal einen Testversuch zu machen, den Lüfter bei Wassertemperatur gleich Raumtemperatur auszuprobieren und zu gucken, was das dann bringt. Jürgen und alle anderen, die sich für das Thema interessieren: Ich mach das! Nächsten Freitag kommt das Video und dann werden wir sehen, wie sich das Ganze verhält! Wenn ihr Fragen habt: Schreibt es in die Kommentare! Ich versuche, das zu beantworten oder mich schlau zu machen und dann schauen wir weiter! Das war das Blitzlicht für heute! Vielen Dank fürs Zuschauen! Danke für deine Zeit! Ich hoffe es, hat dir ein bisschen weiter geholfen und ansonsten würde ich sagen: Moin, Tschüß und bis Bald! Achtung! Das war eine Dauerwerbesendung mit Produktplatzierungen und Produkthilfe!

 

Druckversion Druckversion | Sitemap
© DerDickeDirk